Datenschutz
Datenschutzhinweise nach §§ 17 und 25 DSG-EKD für die Website der Freizeitstätte Hirschgarten der Evangelischen Jugend München

Nach Art. 91 Abs. 1 der seit dem 25.05.2018 in Deutschland und in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) finden im Einklang mit dieser Verordnung stehende Vorschriften für Kirchen und religiöse Vereinigungen oder Gemeinschaften weiter Anwendung. Für den Bereich der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und ihre Gliederungen gilt das Datenschutzgesetz der EKD (DSG-EKD).

1. Allgemeine Informationen zum Datenschutz
Hier informieren wir darüber, welche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten – also aller Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können – beim Besuch unserer Website www.ej-muenchen.de und aller auf diese Seite verweisenden Seiten erfolgt. In der nachfolgenden Datenschutzerklärung erhalten Sie ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz.

Wer ist verantwortlich?
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die
Freizeitstätte Hirschgarten (Leitung: Ralf Geweniger), Arnulfstr 251,80639 München
Der Träger der freizeitstätte Hirschgarten ist die
Evangelische Jugend München (EJM)
Bad-Schachener-Straße 28, 81671 München
vertreten durch den Dekanatsjugendpfarrer Michael Stritar.

Die EJM ist ein Arbeitsbereich des Evangelisch-Lutherische Dekanatsbezirkes München,
vertreten durch den Vorsitzenden der Dekanatssynode, Stadtdekan Dr. Bernhard Liess.

2. Definitionen
2.1. Aus dem DSG-EKD
Diese Datenschutzerklärung verwendet die Begriffe des Gesetzestextes des DSG-EKD. Die Begriffsbestimmungen (§. 4 DSG-EKD) können Sie z.B. unter https://www.kirchenrecht-ekd.de/document/39740einsehen.

2.2 Cookies
Cookies sind Textdateien, die von einer Website auf Ihrem Endgerät abgelegt bzw. dort ausgelesen werden. Sie enthalten Buchstaben- und Zahlenkombinationen, um z.B. bei einer erneuten Verbindung zur Cookie-setzenden Website den Nutzer und seine Einstellungen wiederzuerkennen, das Eingeloggt-Bleiben in einem Kundenkonto zu ermöglichen oder ein bestimmtes Nutzungsverhalten statistisch zu analysieren.

3. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung
Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Eine Weitergabe personenbezogener Daten findet ausschließlich in den nachfolgend beschriebenen Fällen (s. unten 4.) statt.
Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder durch technische und organisatorische Maßnahmen (z.B. Pseudonymisierung, Verschlüsselung) geschützt, sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt.

4. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung der Website
Die Nutzung der Website und ihrer Funktionen erfordert regelmäßig die Verarbeitung bestimmter personenbezogenen Daten.

4.1 Informatorische Nutzung der Website
Wenn Sie unsere Website aufrufen und rein informatorisch, das heißt ohne Verwendung von Zusatzfunktionen wie Kontaktformular oder Social Media Plugins, nutzen, werden automatisch personenbezogene Daten von uns erhoben. Hierbei handelt es sich um folgende Informationen: Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers (sog. User-Agent), verwendetes Betriebssystem, Adresse der zuvor besuchten Internetseite („Referrer-URL“), IP-Adresse Ihres Endgerätes und die Uhrzeit des Abrufs der Website. Diese Informationen werden von Ihrem Browser übermittelt, sofern Sie ihn nicht so konfiguriert haben, dass die Übermittlung der Informationen unterdrückt wird. Darüber hinaus wird Ihre IP-Adresse an Drittanbieter übermittelt, deren Funktionen auf unserer Website von deren Servern abgerufen werden.

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt aus Zwecken der Funktionsfähigkeit und Optimierung der Website, sowie zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Dies dient der Erfüllung unserer Aufgaben und stellt zugleich ein kirchliches Interesse dar, weswegen die Verarbeitung nach § 6 Ziffer 3 und 4 DSG-EKD zulässig ist.

Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer von drei Wochen gespeichert. Wir führen diese personenbezogenen Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nur statt, soweit dies zum Betrieb unserer Website erforderlich ist.

4.2 Facebook
Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, wird zur persönlicheren Gestaltung und um Ihnen eine leichtere Vernetzung zu ermöglichen ein Link eingeblendet, der Ihnen das Teilen der gelesenen Seite auf Facebook ermöglicht. Dabei verwenden wir nicht das von Facebook bereitgestellte Plug-In, so dass keine Daten an Facebook übermittelt werden. Erst nach aktivem Anklicken des Links öffnet sich Facebook in einem neuem Browsertab.

4.3 YouTube
Teile unserer Website nutzen zur Darstellung von Video-Inhalten die Dienste der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA („YouTube“). Beim Aktivieren der entsprechenden Inhalte lädt Ihr Browser den zur Anzeige des Videos notwendigen Code von YouTube. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von YouTube aufnehmen. Hierdurch erlangt YouTube Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Zugleich kann YouTube Cookies auf Ihrem Endgerät ablegen, sofern Sie nicht die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser untersagt haben, oder Cookies auslesen. Wir verwenden für die Einbindung allerdings den erweiterten Datenschutzmodus (youtube-nocookie.com) von Youtube, um das Setzen von Cookies zu untersagen.

Die Aktivierung der Youtube-Einbindung und damit die Übertragung von Daten an Youtube erfolgt erst nach Ihrer aktiven Einwilligung.

Wenn Sie nicht möchten, dass YouTube die über unsere Website gesammelten personenbezogenen Daten Ihrem YouTube-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei YouTube ausloggen. Weitere Informationen zu YouTube finden Sie unter https://www.youtube.com/intl/de/yt/about/. Die Datenschutzerklärung von YouTube finden Sie als Teil der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.com/policies/privacy/.

4.4 Kontaktaufnahme per E-Mail
Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben, werden die von Ihnen dort angegebenen personenbezogenen Daten von uns verarbeitet.

Die personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, wie dies zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Sollte Ihre Anfrage zu einem späteren Vertragsschluss führen, findet eine Speicherung statt, solange dies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung des Vertrags erforderlich ist.

4.6 Abonnement des Newsletters/ der Pressemitteilungen als Newsletter

Sie können auf unserer Website den Newsletter abonnieren. Für deren Versand nutzen wir Brevo. Anbieter ist die Sendinblue GmbH
Anschrift:
Köpenicker Straße 126
10179 Berlin
Brevo ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen bei der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten werden von uns an die Server von Brevo in Deutschland und dort gespeichert.
Unsere mit Brevo versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde.

Die Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten dient dem Versand des Newsletters. Diese Verarbeitung ist rechtmäßig, weil Sie uns ihre Einwilligung gemäß § 6 Ziffer 2 DSG-EKD erteilt haben. Die Speicherung der Anmeldung dient dem Zweck die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Hierin liegt zugleich unser kirchliches Interesse, weswegen die Verarbeitung nach § 6 Ziffer 4 DSG-EKD zulässig ist.

Die von Ihnen eingegeben personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, bis Ihr Abonnement bei uns gekündigt wird. Wir führen diese personenbezogenen Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Eine Datenweitergabe an Dritte neben dem Dienstleister Brevo findet nicht statt. Eine Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ist nicht beabsichtigt. Sie sind zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten nicht verpflichtet, das Abonnement unseres Newsletters ist ohne die Bereitstellung jedoch nicht möglich.
Datenschutzrichtlibien Brevo: https://www.brevo.com/de/legal/privacypolicy/

5 Betroffenenrechte
Sie haben verschiedene Rechte, die sich aus dem Datenschutzgesetz der EKD ergeben. Unter anderem können Sie bei uns erfragen welche Daten wir verarbeiten, sie können die Berichtigung von fehlerhaften Daten und ggf. auch die Löschung von Daten verlangen. Weiterhin steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

8 Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht gemäß § 25 DSG-EKD, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von § 6 Ziffer 1, 3, 4 oder 8 Widerspruch einzulegen.
Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Der Widerruf kann formfrei erfolgen und sollte gerichtet werden an:
Freizeitstätte Hirschgarte
Arnulfstr 251
80639 München
Tel: 089I17809881
E-Mail: hirschgarten.team(at)t-online.de

Für Fragen zum Inhalt dieser Erklärung oder zum Datenschutz der Evangelischen Jugend München können Sie sich an den zuständigen örtlichen Datenschutzbeauftragten wenden:
Diakon Peter Buck
Evang.-Luth. Kirchengemeindeamt im Dekanatsbezirk München
Tel: 089 / 55116 -137
E-Mail: datenschutz.verbund9@elkb.de

Sofern Sie der Ansicht sind, bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Internetauftritt der ELKB in ihren Rechten verletzt worden zu sein, sollten Sie sich zunächst an die zuständige Außenstelle des Beauftragten für Datenschutz der EKD wenden:

Außenstelle Ulm für die Datenschutzregion Süd
Hafenbad 22
89073 Ulm
Telefon: +49 (0)731 140593-0
Fax: +49 (0)731 140593-20
E-mail: sued@datenschutz.ekd.de